Es ist zwar erst Januar, aber ich finde es kann nicht schaden, schon einmal über deinen diesjährigen Urlaub nachzudenken. Dein Mann arbeitet vielleicht die ganze Woche und du verbringst viel Zeit alleine mit deinen Kindern, weil dir gleichgesinnte Mütter in der Umgebung fehlen? Oder du hast einfach Lust aus dem Alltag auszubrechen und Zeit mit netten Leuten in der Natur zu verbringen? Dann lass uns doch zusammen tun und dieses Jahr gemeinsam mit unseren Kindern viel Spaß haben! Hier erfährst du mehr über meine Ideen und wie du dabei sein kannst.

Öko-Mütter Urlaub

Bevor ich Kinder bekam, war ich mehr als 10 Jahre regelmäßig bei Veranstaltungen der deutschen reform-jugend (drj). Der Vereinsname klingt erst mal etwas befremdlich, ich weiß. Aber dahinter verbirgt sich nichts anderes, als ein fröhlicher Haufen von jungen Menschen, die Lust auf Gemeinschaft haben. Auf singen, tanzen, lachen und viel Natur. Menschen, die umweltbewusst leben wollen und während der Treffen (und oft auch darüber hinaus) auf Fleisch, Alkohol und Nikotin verzichten. Von meinen aktiven drj-Jahren bleiben mir heute enge Freundschaften und zahlreiche schöne Erinnerungen.

Die Zeiten im Jugendverein sind zwar vorbei, doch mein Wunsch ist es, auch weiterhin so schöne Begegnungen mit gleichgesinnten Menschen zu haben. Nur in etwas abgewandelter Form. Nicht mehr alleine als junge Erwachsene, sondern gemeinsam mit meiner Familie oder zumindest mit meinen Kindern.

Wie könnte so ein Urlaub konkret aussehen?

Wir werden von Kinderlachen geweckt, ziehen uns schnell an und gehen nach draußen, wo schon die ersten Kinder Fangen spielen. Mehrere Mütter stehen zusammen und reden. Zwei Mütter bereiten ein gesundes Frühstück für uns alle vor. Nach dem Frühstück bilden sich kleine Gruppen. Ein paar Mütter machen sich mit ihren Babys und Kindern auf dem Rücken für einen Morgenspaziergang bereit. Später werden sie ihre Tücher und Tragen austauschen, um auch mal andere zu testen. Eine Gruppe bleibt am Platz und wird kreativ: Kinder basteln, malen, schaukeln und spielen Verstecken. Eine Mutter erzählt uns von ihrem kindergartenfreien Alltag. Nebenher schält eine andere Mutter mit drei älteren Kindern Kartoffeln für das Mittagessen. Später machen wir ein großes Lagerfeuer und singen mit Gitarrenbegleitung. Die größeren Kinder backen Stockbrot.
Es gibt viel Zeit für Kennenlernen und Austausch. Doch durch die tragende Gemeinschaft bleibt jeder einzelnen von uns auch mal Zeit für kleine Ruhemomente, in denen die Kinder mit den anderen Kindern und Müttern zusammen sind.
Durch die gemeinsame Grundeinstellung kann jede Mutter einfach so sein wie sie ist. Hier muss sich niemand verbiegen oder rechtfertigen. Hier sehen auch die anderen deine Kinder als kompetente Wesen an, die respekt- und liebevoll behandelt werden…“

Wie klingt das für dich?

Kingt das nach etwas, das du gerne erleben möchtest?

Also für mich schon und deshalb würde es mich total freuen, wenn meine Ideen dieses Jahr Realität werden!

Sei dabei!

Jetzt fragst du dich sicher berechtigterweise: Wann und wo genau? Wie viele Leute und was soll es kosten?

Das ist alles noch offen. Denn es kommt auch auf dich an! Ich würde Details gerne mit dir und den anderen Müttern zusammen besprechen. Camping oder Ferienhaus? Stadt- oder Seenähe? Ferienzeit oder Nebensaison? Es ist alles möglich. Die Hauptsache ist, dass du motiviert bist, eine tolle Zeit mit anderen Müttern und Kindern zu verbringen! 🙂

Übrigens muss es auch gar nicht bei einem Urlaub bleiben, wenn ihr Lust habt, treffen wir uns auch mehrmals!

Wenn du jetzt sagst: Au ja!

…dann trag dich hier mit deiner E-Mail Adresse ein, um genaueres zu erfahren, sobald es Neuigkeiten gibt! (KLICK)

Wenn du aktiv bei der Planung dabei sein willst, oder auch einfach mal reinschnuppern möchtest, dann komm doch auch in meine extra dafür gegründete Facebook-Gruppe: Öko-Mütter Urlaub mit Kind.

Wenn du Ideen oder Vorschläge für unseren Öko-Mütter Urlaub hast, oder geeignete Plätze für so ein Treffen kennst, dann hinterlasse doch einen Kommentar unter dem Beitrag. Ich freu mich schon!

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Ja, ich möchte per Mail regelmäßig und kostenlos Impulse für ein bewusstes Familienleben rund um die Themen achtsame Baby- und Kleinkindzeit, Umweltbewusstsein und mehr.

Durch das Absenden des Formulares wird meine E-Mail Adresse an den Newsletter-Software-Anbieter GetResponse zum technischen Versand meines Newsletters übermittelt.

Mein Newsletter erscheint unregelmäßig ca. alle 2-4 Wochen. Die Einwilligung kann jederzeit von dir widerrufen werden. Weitere Informationen hierzu findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Öko-Mütter Urlaub mit Kind 2017 – Sei dabei!
Markiert in:             

Ein Gedanke zu „Öko-Mütter Urlaub mit Kind 2017 – Sei dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.