Online-Crashkurs:
Gitarre spielen lernen mit Kinderliedern

13. April bis 4. Mai 2024

Gitarre spielen lernen
Gitarre lernen Lagerfeuer
Gitarrenunterricht online

Lerne in diesem 4-wöchigen Online-Crashkurs die wichtigsten Akkorde und die Grundtechniken des Gitarrespielens zur Liedbegleitung von bekannten Kinderliedern.

Für Anfänger ohne Vorkenntnisse geeignet.

Alles, was du brauchst, ist eine Gitarre! 🙂

4 Live-Termine über Zoom

Gitarre spielen lernen Kinderlieder

Ziel dieses Onlinekurses ist es, dich wirklich in die Umsetzung zu bringen, sodass du anschließend motiviert bist dranzubleiben und in der Lage bist, alleine noch weitere Fotrschritte zu machen.

Kurstermine

Samstag, 13. April 2024

Samstag, 20. Apri 2024 

Samstag, 27. April 2024

Samstag, 4. Mai 2024

jeweils von 16:30 Uhr bis 17:20 Uhr

 

Möchtest du einfache Kinderlieder in deiner Waldspielgruppe oder Krabbelgruppe auf der Gitarre begleiten?

Willst du mit deinen Kindern am Lagerfeuer zu Gitarrenklängen singen?

Steht bei dir schon seit Jahren eine Gitarre im Eck und lacht dich an?

Dann komm in den Crashkurs und bring deine Gitarre zum Schwingen und die Kinder zum Singen! 😉

Kurs-Inhalte

Zeit ist als Eltern ein kostbares Gut, daher halten wir uns nicht lange mit Theorien auf, sondern starten direkt los, mit Gitarrengriffen und Schlagtechniken, mit denen du schon nach dem ersten Termin bekannte Kinderlieder begleiten kannst. 

An jedem Kurstermin kommen ein paar neue Griffe sowie Schlag- und Zupftechniken dazu!

Volkslieder

Abendlieder/Wiegenlieder

Laternenlieder

Weihnachtslieder

Lagerfeuerlieder

Teilnahmegebühr: 79 Euro (inkl. MwSt.)

Anmeldeschluss: 10.4.24 

Hallo, ich bin Sophie!

Ich bin Mutter von drei Kindern, Bloggerin, Autorin und Gründerin der Website Mütterimpulse – bewusst und natürlich leben.
Als Jugendliche habe ich jahrelang regelmäßig an Zeltlagern und Treffen eines Jugendvereins teilgenommen. Ein fester Bestandteil der Freizeiten war das Singen mit Gitarrenbegleitung. Dort habe ich dann auch meine ersten Gitarrengriffe kennengelernt.
Im Selbststudium habe ich das Gitarrespielen weiter ausgebaut und spiele nun seit ca. 20 Jahren zur Liedbegleitung am Lagerfeuer, bei Freizeiten und Festen, in der Waldspielgruppe oder auch einfach, wenn ich zu Hause mit meinen Kindern singe. 
Ich habe in den letzten Jahren sehr oft den Satz von Müttern gehört:  „Ich würde ja sooo gerne Gitarre spielen können, aber…“ 
Doch jetzt heißt es: Schluss mit den Ausreden und dem Vor-dir-herschieben!
In meinem Crashkurs möchte ich dir zeigen, wie einfach und schnell es gehen kann, die ersten Gitarrengriffe zu lernen und damit beliebte Kinderlieder zu begleiten.
Du musst es nur tun! 🙂
Ich möchte dich mit meinem Kurs in die Umsetzung bringen und durch Spaß und schnelle Ergebnissen dazu motivieren, auch nach dem Kurs dein Können noch alleine Schritt für Schritt weiter auszubauen.

Nie wieder am Lagerfeuer sitzen ohne Gitarrenklänge! 😉

Häufig gestellte Fragen – FAQ’s

Ich zeige die Griffe auf einer klassischen Konzertgitarre. Sie kann mit Nylon- oder mit Stahlsaiten bespannt sein, wobei Nylonsaiten für den Anfang angenehmer sind. Achtung: Für die Ukulele braucht es andere Griffe, diese passt also nicht für den Kurs.

Ich zeige dir beim ersten Termin, wie du deine Gitarre selbst stimmen kannst. Allerdings wäre es trotzdem sinnvoll, wenn du dir bis zum Kursstart ein einfaches Stimmgerät besorgst. Am besten eins zum Aklipsen, wie z.B. dieses hier von Donner (Amazon Partner-Link) für 13,99€. 

Ja, du bekommst von mir alle Kursunterlagen zum Ausdrucken per E-Mail zugeschickt.

Ich würde mir wünschen, dass du wirklich live dabei bist, denn ich weiß, wie es mit Aufzeichnungen oft läuft: Das Nachschauen wird wochenlang verschoben und irgendwann dann vergessen. Ich möchte dich aber in die Umsetzung bringen, deshalb schau bitte, dass du live dabei sein kannst. Deine Kinder können auch gern mit im Raum sein, wenn du trotzdem mitmachen kannst.

Dennoch werde ich die Live-Calls auch aufzeichnen, da es immer sein kann, dass kurzfristig jemand krank wird. Oder auch, falls ihr bestimmte Aspekte nochmal nachschauen wollt.

Frag doch mal in deinem Familien- oder Freundekreis herum, wer dir eine Gitarre ausleihen könnte. Ansonsten empfehle ich erstmal bei Kleinanzeigen zu schauen, ob jemand in deiner Nähe eine Gitarre günstig verkauft. So kannst du erstmal testen, ob dir das Gitarre spielen Freude macht, bevor du dann später ggf. mehr Geld in eine bessere Gitarre investierst. Fürs Camping oder andere Outdooraktivitäten sowie mit Kleinkindern ist eine günstigere Gitarre aber gar nicht so schlecht, dann brauchst du dir nicht ständig Sorgen machen, dass sie Schaden nehmen könnte. 😉

 

Impressum      Datenschutz