Hier folgt der dritte und letzte Teil von Nadines kleiner Gastartikel-Serie zum Thema Busy Bags. Was das ist, erfahrt ihr in Teil eins. Im zweiten Teil bekommt ihr 21 kreative Spielideen, die ihr in die Taschen packen könnt. Heute stellt euch Nadine 6 weitere Busy Bags vor, die das Thema Buchstaben und Zahlen kennenlernen haben. Und zum Schluss gibt es heute noch eine passende Buchverlosung für euch, falls ihr noch mehr „Anti-Quengel Hacks“ braucht! 😉

Tasche 1: Malen, schreiben und ergänzen

Hier seht ihr laminierte Wörter, aber auch Schwungübungen (Zickzacklinien) die mein Sohn nachfährt. Hierfür habe ich Whiteboardmarker gekauft und mit einem Schwamm, kann man alles weg wischen und wieder neu beginnen.

Baustelle und Fahrzeuge sind bei uns ziemlich angesagt, deshalb habe ich auch einige seiner liebsten Bilder laminiert und so entstehen immer wieder aufs neue tolle Kunstwerke. Im ersten Bild rechts oben, fehlt jeweils ein Teil. Hier soll ergänzt werden.

Tasche 2: Anlaute

Hier seht ihr die Buchstaben H und F. Mit einer kleinen Klammer* müssen die fünf passenden Worte, die mit den jeweiligen Buchstaben beginnen, markiert werden.

Tasche 3: Das Alphabet

Mit Buchstaben aus Filz, die ich auf Wäscheklammern befestigt habe, legt mein Sohn jetzt gerne seine ersten Worte. Dazu habe ich mir für jeden Buchstaben ein Wort überlegt und das Symbol dazu ausgeschnitten. Wenn man die Vorlagen laminiert, hält es wirklich richtig gut und ihr habt lange Freude damit.

Tasche 4: Erstes Zählen mit Glassteinen

Hier seht ihr die Zahlen von 1-10 mit verschiedenen Tieren als Motiv. Auf jedes Tier wird ein Stein (Glasnugget*) gelegt und dabei laut gezählt.

Tasche 5: Zählen mit Stäbchen

Auch hier geht es wieder darum, den Kids die Mengen zu verdeutlichen und die Zahlen zu üben.

Tasche 6: Einzelne Zahlen auf verschiedene Arten kennenlernen

Zahlen sehen verschieden aus, das musste mein Sohn auch erst verstehen. Wir würfeln eine Zahl und suchen die passenden Bilder dazu raus. Auch könnte man sich Mengenketten aus Perlen legen, um es den Kids besser zu verdeutlichen.

Viel Spaß beim Nachbasteln!
Eure Nadine

Buchrezension + Verlosung
„Mom Hacks #Anti-Quengel“ von Julia Lanzke

Julia Lanzke, die zweifache Mutter und Bloggerin des erfolgreichen mamiblock, hat ein Buch geschrieben, in dem du viele tolle Ideen dafür findest, wie du dein Kind beschäftigen kannst, wenn du mal ruhige fünf Minuten brauchst.

Im Buch stellt sie 45 Ideen zum Spielen, Tüfteln, Malen, Lernen, Basteln und Rätseln vor, mit denen du deine Busy Bags füllen kannst. Das tolle daran: Alle Bastelbögen zum Buch gibt es kostenlos als Download mit dazu. So kannst du nach dem Runterladen direkt damit loslegen. Die Ideen eignen sich vor allem für Kleinkinder, ich würde sagen 1-3-Jährige haben damit viel Spaß!

Auch Nadine hat sich von dem Buch inspirieren lassen, du wirst also einige ihrer Ideen im Buch wiederfinden. 🙂

Ach und du solltest nicht „bastelscheu“ sein, denn hinter den meisten Ideen steckt erstmal ein wenig Bastelarbeit für dich. Aber das ist ja bei fast allen Busy Bags so.

Julia Lanzke: „Mom Hacks #Anti-Quengel: Spielerische Überraschungen für überall“*
GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
ISBN: 3833868414, 64 Seiten, 9,99 Euro

2x „Mom Hacks #Anti-Quengel“ zu gewinnen!

Wenn euch nach dieser Artikelserie das Busy Bags Fieber gepackt hat, könnt ihr bei der Buchverlosung mitmachen, denn freundlicherweise hat mir der GU Verlag neben dem Rezensionsexemplar noch eins zur Verlosung zur Verfügung gestellt. Ich verlose gerne alle beide und hoffe, euch damit eine Freude machen zu können! 🙂

Teilnahmebedingungen

Wenn du an der Verlosung teilnehmen möchtest, dann hinterlasse bitte unter diesem Blogbeitrag einen Kommentar und verrate mir, ob du bereits Busy Bags besitzt und wenn nein, welche Busy Bags Idee du als erstes ausprobieren möchtest. Falls du schon länger im Busy Bags Fieber bist, erzähle uns gerne, welches die Favoriten deiner Kinder sind (am besten mit Altersangabe).

Alternativ kannst du an der Verlosung auch über Facebook unter dem entsprechenden Post teilnehmen.

Die Teilnahme an der Verlosung ist bis Mittwoch, 20. November um 24 Uhr möglich!

Viel Glück und viel Freude am Basteln und Ausprobieren! 🙂

*Die mit * markierten Links sind Affiliate-Links. Wenn du über diese Links etwas bei Amazon bestellst, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis natürlich der gleiche.

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Ja, ich möchte per Mail regelmäßig und kostenlos Impulse für ein bewusstes Familienleben rund um die Themen achtsame Baby- und Kleinkindzeit, Umweltbewusstsein und mehr.

Durch das Absenden des Formulares wird meine E-Mail Adresse an den Newsletter-Software-Anbieter GetResponse zum technischen Versand meines Newsletters übermittelt.

Mein Newsletter erscheint unregelmäßig ca. alle 2-4 Wochen. Die Einwilligung kann jederzeit von dir widerrufen werden. Weitere Informationen hierzu findest du in meiner Datenschutzerklärung.

6 Busy Bags rund um Buchstaben und Zahlen + Verlosung

22 Kommentare zu „6 Busy Bags rund um Buchstaben und Zahlen + Verlosung

  • 2019-11-13 um 21:50
    Permalink

    Ich finde die Busy Bags total spannend und möchte gerne die Regenbogen Schablone zum auslegen mit bunten Knöpfen basteln.

    Antworten
  • 2019-11-13 um 21:57
    Permalink

    Wie toll, diese Blogartikel mit vielen Ideen, so toll zusammengefasst zu finden. Ich werde als erstes das Zahlenspiel mit den Holzstäbchen ausprobieren. Wir haben über den Sommer reichlich Eisstiele gesammelt und ich hab schon überlegt, was wir damit anstellen können.
    Über das Buch würde ich mich riesig freuen

    Antworten
  • 2019-11-13 um 23:18
    Permalink

    Liebe Sophie,
    Was für ein gelungener und hilfreicher Beitrag!
    Am liebsten möchte ich mich direkt ans Werk machen – besonders inspiriert haben mich die Raupe Nimmersatt Steine und die Idee mit dem
    Zählen lernen durch Stäbchen.
    Der Beitrag ist wirklich etwas besonderes und die Idee dahinter ist super – Kinder sinnvoll beschäftigen, auch die Bilder sind sehr hilfreich.
    Gerne würde ich in den Lostopf hüpfen, das Buch klingt gut.
    Liebe Grüße
    Natalie

    Antworten
  • 2019-11-13 um 23:40
    Permalink

    Wow, die Busy Bags sind genau das richtige für meine beiden Mädels 🙂 am besten gefällt uns Tasche 4 (Zählen mit Glassteinen).

    Antworten
  • 2019-11-14 um 06:51
    Permalink

    Hallo Sophie,
    ich kenne die BusyBags-Idee schon von meinem ersten Kind, würde mich jetzt aber für Nummer zwei nochmal über neue Anregungen freuen! Ich habe schon Beutel mit Duplo-Steinen und Turmbauanleitungen gepackt und einen mit bunten Eisstielen, die auf eine Vorlage gelegt werden mussten, so ähnlich wie bei „Zählen mit Stäbchen“, aber bei mir ging es um Farbzuordnung.

    Viele Grüße,

    Neele

    Antworten
  • 2019-11-14 um 09:29
    Permalink

    Die Idee des Busy Bags finde ich klasse, ich selbst jabe noch keine, habe aber gerade letzte Woche an etwas Ähnliches gedacht 🙂

    Ich habe 2 Söhne (3 und ein halbes Jahr alt) und für die wäreren einige Ideen toll.
    Ich würde zuerst mit Steinen und Naturmaterialien eine Busy Bag herstellen (zum Zählen üben, Bauen oder auch als Vorlage für eine Geschichte)

    Super Idee, danke für die Inspiration!

    Antworten
    • 2019-11-14 um 09:37
      Permalink

      Hallo Iris, ich habe auch schon gedacht, dass man vieles auch aus Naturmaterialien herstellen kann, statt aus Plastik. 🙂

      Antworten
  • 2019-11-14 um 11:34
    Permalink

    ich habe durch die artikel das erste mal von busy bags gehört und finde die ideen total großartig. ich bin so dankbar, dass andere so tolle ideen haben. manchmal fühle ich mich da sehr unkreativ. ich möchte gerne zuerst etwas mit einem puzzle machen, da puzzlen bei uns gerade sehr angesagt ist. ich finde es also total toll wenn du noch viel mehr zu einfachen schönen beschäftigungsideen schreibst. liebe grüße, katharina

    Antworten
  • 2019-11-14 um 13:49
    Permalink

    Was für tolle Ideen, um sich die Zeit zu vertreiben. Besonders für den kleinen „Großen“, wenn Mama sich um das Baby kümmern muss und ihm langweilig ist oder auch für unterwegs eine super Sache. Mir haben alle Ideen sehr gut gefallen, aber besonders die Nummer 1. Daumen hoch!

    Antworten
  • 2019-11-14 um 14:24
    Permalink

    Ich fand die 3 Artikel wirklich klasse! Und habe die letzten zwei Tage, gewartet das der nächste Teil erscheint. Genau festlegen was ich als erste Versuche weiß ich ehrlich gesagt nicht. Ich weree mir erstmal ein paar Utensilien besorgen und dann schauen was draus wird. Tendenz ist wahrscheinlich erstmal die Formen nach legen!!! Danke Nadine für deine tolle Inspiration!!!

    Antworten
  • 2019-11-14 um 21:20
    Permalink

    Oh mann, super! Ich habe vor über einem Jahr angefangen, ein Quietbook zu basteln/nähen und habe ganze 3 Seiten geschafft… Das war so unendlich aufwendig, dass ich wieder aufgegeben habe. Aber die Busy Bags sind super! Viele Dinge lassen sich auch mal auf die Schnelle einpacken.
    Vielen lieben Dank für die tollen Ideen!
    Über das Buch würde ich mich sehr freuen!

    Antworten
    • 2019-11-14 um 21:32
      Permalink

      Hihi, da ging es dir ja wie Nadine. Von Quietbooks hatte ich bisher echt nie gehört, aber die scheinen ja wirklich aufwändig zu sein.

      Antworten
  • 2019-11-14 um 21:36
    Permalink

    Was für eine tolle Idee! Ich hab gleich richtig Lust loszulegen und mehrere Anregungen umzusetzen. Ich denke ich werde mit den Puzzlen anfangen. Das Buch klingt auch spannend! 🙂 Danke fürs Teilen.

    Antworten
  • 2019-11-14 um 23:04
    Permalink

    Hallo Sophie, vielen Dank für die interessante Beitragsserie. Ich habe bisher noch nichts von Busy Bags gehört, finde die Ideen aber total faszinierend. Das geht dann doch über meine klassischen Joker, wie Mini Malblöcke und Stifteset, Wimmelbuch und kaufbare Minispiele für unterwegs, hinaus. 🙂 Mich würde derzeit am meisten das Buch für unseren 2,5 jährigen interessieren. Meine Tochter ist bereits 10. Sie nimmt sich meist was zu lesen mit und ist damit auch zufrieden. Liebe Grüße, Carina

    Antworten
    • 2019-12-04 um 14:18
      Permalink

      Liebe Carina, du bist eine der Gewinnerinnen des Buches, herzlichen Glückwunsch und viel Freude damit! 🙂

      Antworten
  • 2019-11-15 um 05:50
    Permalink

    Was für eine coole Idee!

    Wir haben solche Spiele schon länger, allerdings einfach im Kinderzimmer. Die Idee, sie für besondere Momente aufzubewahren, klingt super.

    Ich werde das auch mal auf http://www.ichgebaere.com in einem Beitrag aufgreifen, wenn es darum geht, Geschwisterkinder während einer Hausgeburt zu beschäftigen. Da können die Spiele natürlich auch noch mit Geburt zu tun haben. Mal schauen, was mir da so einfällt. Bisher ging es bei mir ja eher um organisatorische Fragen, wie zum Beispiel hier: https://ichgebaere.com/2019/04/03/geschwisterbetreuung-waehrend-einer-krankenhausgeburt/

    Danke für den tollen Input!

    Antworten
  • 2019-11-19 um 02:18
    Permalink

    Danke für die vielen Anreize!! Als erstes kommen wohl Kaufmannsladen Zutaten 🙂
    Unser großer ist zwei und braucht oft neuen Input. Und wor haben wir noch einen kleinen 3 monatsfratz, da braucht man auch mal gerne eine Tasche zum Beschäftigen 🙂

    Antworten
  • 2019-11-21 um 07:54
    Permalink

    Wir haben noch keine busy bags, aber die Idee find ich sehr inspirierend!
    Ein Puzzle zb als erstes wäre eine unkomplizierte Füllung.

    Gewonnen würden wir sehr gern

    Antworten
  • 2019-11-21 um 23:59
    Permalink

    Ohbdas wäre ja ein toller Gewinn. So könnten lange Fahrten gut überbrückt werden. Ich finde die Glasperlen Idee super 😍

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!