Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal mit meinen Töchtern (aktuell 6 und 8 Jahre alt) Weihnachtskarten bestickt. Und weil wir so eine Freude daran hatten und die Karten auch so schön geworden sind, möchte ich euch unbedingt daran teilhaben lassen.

Vielleicht habt ihr ja ebenfalls Lust, noch ein paar Last-Minute-Weihnachtskarten zu besticken oder merkt euch die Technik für andere Anlässe.

Weihnachtskarten besticken mit Kindern

Weihnachtskarten besticken mit Kindern – so geht’s:

Ihr braucht dafür etwas festeren Tonkarton oder gekaufte Klappkarten, eine Vorlage für euer Motiv (siehe unten), ein Stück Korkunterlage und einen Reißnagel, um die Löcher vorzustanzen sowie Stopfnadel und Baumwollgarn zum Besticken.

1. Löcher vorstechen

Als erstes wird das Motiv auf die Karte gelegt (oder gemalt) und anschließend werden die Löcher für das jeweilige Motiv mit einem Reißnagel vorgestochen. Wir haben die Karten dafür auf ein Stück Kork gelegt.

Eine PDF Vorlage zum Ausdrucken unserer Motive (Stern, Schneeflocken, Tannenbaum) kannst du dir hier herunterladen.

Bei jüngeren Kindern würde ich empfehlen, mit dem Tannenbaum oder dem Stern als Motiv anzufangen. Die Schneeflocken sind ein bisschen schwieriger.

Weihnachtskarte besticken Schneeflocke

2. Weihnachtskarten besticken

Jetzt wird der gewünschte Faden in die Nadel eingefädelt, von hinten verknotet oder verklebt und dann kann es losgehen mit Motiv sticken.

3. Kleine Extras einfügen

Fleur kam auf die tolle Idee, ihren Tannenbaum noch mit ein paar Weihnachtskugeln zu „behängen“. Dafür hat sie einfach kleine Holzperlen aufgefädelt und diese an den entsprechenden Stellen an den Baum gestickt.

Natürlich können auch zusätzliche kleine Sterne oder Schneeflocken eingestickt werden oder die Karte wird mit Zeichnungen, Glitzer oder kleinen Aufklebern noch weiter aufgehübscht.

Weihnachtskarte besticken Tannenbaum

4. Stickerei auf Rückseite überkleben

Da die Rückseite des bestickten Motivs etwas abenteuerlich aussehen kann, könnt ihr auf der Rückseite einfach ein weißes Blatt Papier darüber kleben, dann sieht man das nicht mehr.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Weihnachtskarten besticken

Weitere Ideen für die Adventszeit findest du in meinem Artikel Adventszeit mit Kindern gestalten – 6 schöne Rituale.

Weihnachtskarten besticken mit Kindern (inkl. PDF Vorlage!)
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.