Die Bärlauchzeit neigt sich zwar bereits dem Ende zu, aber an manchen Stellen kann man noch ernten. Daher hier noch schnell mein Rezept für leckeres Pesto oder eine Bärlauchbutter.

Falls du dir nicht sicher bist, wie man Bärlauch erkennt und wie man ihn von giftigen Pflanzen unterscheiden kann, empfehle ich dir hier nachzulesen: Bärlauch, Maiglöckchen oder Herbstzeitlose?

Für die Bärlauchbutter ist das Wort „Rezept“ eigentlich übertrieben. Ich habe sie vor ein paar Wochen in der Waldspielgruppe gemeinsam mit den Kindern zubereitet. Einfach etwas Bärlauch kleinschneiden, mit weicher Butter mischen und mit Pfeffer und Kräutersalz etwas würzen. Fertig! 🙂

Bärlauchpesto, Bärlauchbutter, Rezept, Bärlauch

Für das Bärlauchpesto brauchst du:

  • 100 g kleingeschnittener Bärlauch
  • 100 ml Olivenöl
  • 40 g geröstete Cashewkerne
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Kräutersalz, Pfeffer

Einfach alle Zutaten zusammenmixen und fertig!

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Ja, ich möchte per Mail regelmäßig und kostenlos Impulse für ein bewusstes Familienleben rund um die Themen achtsame Baby- und Kleinkindzeit, Umweltbewusstsein und mehr.

Durch das Absenden des Formulares wird meine E-Mail Adresse an den Newsletter-Software-Anbieter GetResponse zum technischen Versand meines Newsletters übermittelt.

Mein Newsletter erscheint unregelmäßig ca. alle 2-4 Wochen. Die Einwilligung kann jederzeit von dir widerrufen werden. Weitere Informationen hierzu findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Aus der Natur in die Küche: Rezept für Bärlauchpesto
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.