Nachdem ich euch vor einer Weile schon gezeigt habe, wie mein Mann aus einer alten Tischplatte eine einfache Rutsche fürs Wohnzimmer gebaut hat, möchte ich euch heute noch etwas zeigen, das er für die Kinder gebaut hat, als sie noch kleiner waren. Und zwar, den Montessori Einsatzzylinder. Ich liebe ja Montessori Material. Der einzige Nachteil: Es ist echt teuer. Zumindest wenn man es in guter Qualität aus einem der bewährten Montessori Material Shops möchte. Und vor einigen Jahren gab es bei manchem Material auch noch nicht besonders viele Alternativen. Bei meiner Recherche zu diesem Artikel habe ich festgestellt, dass die Alternativen inzwischen schon mehr geworden sind und man gar nicht mehr so viel Geld für schöne Einsatzzylinder aus Holz ausgeben muss. Trotzdem ist natürlich selber machen auch eine schöne Sache, wenn man Spaß daran hat.

Montessori Einsatzzylinder selber bauen
Der Montessori Zylingerblock ist ein Steckspiel aus Holz für Kleinkinder

Was ist ein Montessori Einsatzzylinder?

Einsatz-Zylinderblöcke gehören zum Montessori Sinnesmaterial und machen Kindern die Dimensionen von verschiedenen Größen und Volumen begreifbar. Der Einsatzzylinder ist ein Steckspiel aus Holz, bei dem für verschieden große Zylinder der jeweils passende Hohlraum im Zylinderblock gefunden werden muss. Kennengelernt haben wir den Einsatzzylinder damals im Pikler Spielraum als unsere Tochter ein Jahr alt war. Sie hat es geliebt mit den Zylindern zu spielen und auszuprobieren, welcher wo hinein passt.

Durch den Einsatzzylinder schulen die Kinder die Größenwahrnehmung. Unterschiede zwischen Höhe und Breite werden begreifbar gemacht. Sie lernen Begriffe wie hoch, schmal, breit, niedrig, dick, dünn, eng, flach … Außerdem ist eine eigene Fehlerkontrolle möglich, denn wenn ein Zylinder falsch eingesetzt ist, so ist das deutlich sichtbar, durch die falsche Höhe oder Breite.

Von den Einsatzzylindern gibt es vier Varianten, die auch gemeinsam genutzt werden können:

  1. Die Zylinder haben den gleichen Durchmesser, sind aber zunehmend in der Höhe
  2. Die Zylinder haben zunehmenden Durchmesser, aber die gleiche Höhe (so einen hat mein Mann gebaut)
  3. Größere Durchmesser bei steigenden Höhen
  4. Größere Durchmesser bei kleineren Höhen

Je mehr Zyklinderblöcke gemeinsam genutzt werden, desto schwieriger wird natürlich die Zuordnung. Damit ihr euch das besser vorstellen könnt, verlinke ich hier mal ein Bild zu einem schönen Montessori Einsatzzylinder Set mit 4 Holzblöcken. (Affiliate-Link)

Natürlich kann man den Kindern die Zylinderblöcke einfach zum Spielen und Ausprobieren hinstellen. Wenn man es ganz nach Montessori Pädagogik machen möchte, gibt es hier eine genauere Anleitung zur Nutzung der Einsatzzylinder.

Anleitung Montessori Einsatzzylinder selber bauen

Wenn du selbst einen Einsatzzylinder bauen möchtest, brauchst du:

  • Einen Holzblock, ca. 40 x 8 x 7 cm
  • Rundhölzer in verschiedenen Größen
  • Holzdübel als Griffe
  • Leim
  • Säge, Bohrer, Schmirgelpapier

Der Einfachheit halber hat mein Mann Holzdübel als Griffe für die Zylinder genutzt. Diese sind natürlich für die Kinder nicht ganz so einfach zu greifen, wie die „Knopfgriffe“, die du bei den zu kaufenden Einsatzzylindern sehen wirst. Unsere Kinder kamen allerdings auch sehr gut damit klar. Nicht wundern: Der Abstand der Löcher in unserem Block ist nicht gleichmäßig, das könnt ihr besser machen. 😉

Die Rundhölzer werden in die entsprechenden Größen zugesägt und an der Oberseite wird ein Loch reingebohrt. Dort wird der Dübel als Griff reingeleimt. Anschließend werden die Löcher in den entsprechenden Größen in den Holzblock gebohrt. Am Ende alle scharfen Kannten noch etwas glatt schmirgeln, damit keine Verletzungsgefahr mehr besteht.

Ich gebe hier keine genauen Angaben für Größe und Durchmesser der Löcher und Rundhölzer. Wie du oben gesehen hast, gibt es dafür ziemlich viele Möglichkeiten und ich würde empfehlen einfach zu schauen, in welcher Größe du in deinem Baumarkt die Rundhölzer bekommst, bzw. welche Bohrergrößen du dafür schon zu Hause hast. 🙂

Viel Spaß beim Werkeln und Spielen!

Montessori Einsatzzylinder selber bauen
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.